Fahrzeuge

Technischer Einsatz - Binden von Betriebsmittel in Sekirn

technischer einsatz - binden mineraloel001Am 12.05.2011 um 10:32 wurde die Feuerwehr Reifnitz mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz nach Sekirn gerufen. Ein LKW riss sich bei Bauarbeiten den Dieseltank auf und Diesel drohte ins Erdreich zu sickern. Auf Grund des schnellen Einschreitens der Feuerwehr Reifnitz, konnte schlimmeres verhindert werden. Der ausgelaufene Dieseltreibstoff wurde mittels Bindemittel gebunden. Nach  ca. 1,5 Stunden konnte die Feuerwehr Reifnitz wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

 

 

Eingesetze Kräfte:

 

KLFA Reifnitz mit 6 Mann

 

 

Was ist zu tun?

Notruf wählen 122

  1. WER ruft an?
  2. WAS ist geschehen?
  3. WO wird Hilfe benötigt?
  4. WER ist verletzt?
  5. WARTEN nicht auflegen!


Download Richtig Notruf alamieren

facebook twitter youtube

Aktuelle Blogs

Standort