Goal Übung 2014

GOAL bung03Am Samstag den 10.5. fand am Wörthersee zwischen Maria Wörth und Pritschitz eine großangelegte Übung mit der Teilnahme von internationalen Einsatzeinheiten statt. Teilnehmer waren Feuerwehren aus dem Abschnitt Wörthersee, Taucher von der Bezirkseinsatzgruppe Klagenfurt Land, der Steiermark aus Slowenien und Italien. Gruppen vom slowenischen Rotem Kreuz, dem österreichischen Rotem Kreuz, der Wasserrettung und dem österreichischen Bundesheer wurden zur Unterstützung eingesetzt.

 

Als Übungsannahmen wurden ein Brand auf einem Wörthersee Linienschiff und ein Flugzeugabsturz realitätsnah dargestellt. Die Aufgabe der Feuerwehr Reifnitz bestand in der Errichtung und Betreibung einer Einsatzleitung (Verantwortlicher war LM Christoph Mayer), und die Mithilfe beim Errichten einer Ölsperre an der Flugzeugabsturzstelle (HFM Pierre Ziegerer). Weiters wurde die Evakuierung des brennenden Linienschiffes von der Feuerwehr Reifnitz (OBI Friedrich Scheucher) geleitet.

Im Anschluß wurden die Einsatzkräfte beim Rüsthaus verkostigt. Insgesamt nahmen 112 Mann der verschiedenen Einsatzorganisationen an der Übung teil.

 

Was ist zu tun?

Notruf wählen 122

  1. WER ruft an?
  2. WAS ist geschehen?
  3. WO wird Hilfe benötigt?
  4. WER ist verletzt?
  5. WARTEN nicht auflegen!


Download Richtig Notruf alamieren

facebook twitter youtube

Aktuelle Blogs

Standort