Aktivitäten 2015

Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung 201506Bei der diesjährigen Hauptversammlung der FF Reifnitz im Gasthaus Lex konnte Kommandant OBI Friedrich Scheucher die Ehrengäste Bürgermeister Adolf Stark, Bezirksfeuerwehrkommandat OBR Gerfried Bürger, Kontrollinspektor Ronald Mayerhofer, Feuerwehrkurat Dr. Lucijan Ferencic und 21 Mann der FF Reifnitz begrüßen. Einige Kameraden waren aus gesundheitlichen Gründen verhindert an der Versammlung teilzunehmen.

 

Mit 49 Mitgliedern wurde ein Höchststand an Mitgliedern erreicht. Die Anzahl der Einsätze hat im Vergleich zur Vorperiode mit 62 leicht zugenommen, dabei hat sich die Zahl der Mann-Einsatzstunden mit rd. 1000 Stunden nahezu verdoppelt. Vor allem die Brandeinsätze haben wieder zugenommen. Insgesamt 122 Übungen und sonstige Tätigkeiten wurden festgehalten, dabei wurden rd. 1600 Stunden geleistet.

 

Nach dem Bericht des Kommandanten folgten die Berichte der Beauftragten. Im Wasserdienst (OBI Friedrich Scheucher) wurden 8 Einsätze abgewickelt, der spektakulärste war wohl der Absturz eines Kleinflugzeuges im Bereich Maiernigg. Ebenso wurde die Anschaffung eines neuen Außenbordmotors für das Einsatzboot aus den Spenden der Bevölkerung erwähnt. Der Atemschutzbeauftragte (LM Ronald Mayerhofer) lobte die Fitness der Kameraden und wies auf die jährliche ärztliche Untersuchung hin. Die Ausbildung an Atemschutzträgern sollte verstärkt werden, um Engpässe bei Tageseinsätzen zu vermeiden. Der Funkbeauftragte (LM Christoph Mayer) berichtet über die durchgeführten Sirenenproben, den Zivilschutztag und den Funkübungen. Der Hauptmaschinist (HFM Thomas Walcher)konnte den einwandfreien Zustand der Geräte und Fahrzeuge aufzeigen. In Abwesenheit des Kameradschaftsführers (V Martin Baumgartner) konnte der Kommandant über diverse Teilnahmen an Veranstaltungen und einem Ausflug berichten. Als Kulturträger der Gemeinde steht die Feuerwehr immer wieder im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Zum Schluss folgte der Kassabericht unseres Kassiers (HFM Alexander Leczek). Als wesentliche Einnahmen wurden die Spenden unserer Gemeindebürger ausgewiesen. Allen Bürgern sei dafür herzlichst gedankt. Sehr viel Geld wurde in die Anschaffung von Einsatzbekleidung für die neuen Mitglieder investiert und auch der Ankauf des neuen Bootsmotors wurde aus der Kameradschaftskasse vorgenommen. die Kassaprüfer der Feuerwehr prüften die Kasse und konnten dem Kassier die Entlastung erteilen.

 

Danach wurden Sandro Gönitzer, Daniel Scheucher und Sebastian Rossin als Probefeuerwehrmänner aufgenommen, und Mathias von Euw, Tobias Schury und Daniele Maccari zu Feuerwehrmänner angelobt. Herrn Bürgermeister Adolf Stark wurde für seinen Einsatz für die Feuerwehr eine Ehrenurkunde durch den Bezirksfeuerwehrkommandanten und dem Kommandanten der Wehr überreicht.

 

Herr Bürgermeister Adolf Stark bedankte sich für die Auszeichnung und die über 18 Jahre gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr. In seiner Amtszeit wurden zwei Einsatzfahrzeuge - ein Tanklöschfahrzeug und ein Kleinlöschfahrzeug - angekauft und das Rüsthaus adaptiert.

 

Kommandant Friedrich Scheucher bedankte sich nochmals in seinen Schlussworten für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und mit der Polizeiinspektion Reifnitz, und bei allen Gemeindebürger und –bürgerinnen für die finanziellen Unterstützungen.

Im Anschluss wurde bei einem guten Essen und bei Getränken noch lange über das vergangene Jahr diskutiert.

 


Aktuelle Blogs

Standort