Technische Übung - Wasserdienst

Technische bung - Wasserdienst07Die Übung im Monat Juli stand im Zeichen des Wasserdienstes und wurde von OBI Scheucher Friedrich und BI Haubitz Bernd geleitet. Die Annahme war ein Austritt von Motoröl nach einem Bootsunfall, welches im Bereich der Schiffsanlegestelle in Dellach in den See gelangte. Die Aufgabe der Feuerwehr Reifnitz bestand darin, mittels Ölsperren ein Ausbreiten des Öles zu verhinden. Hierfür wurde der Ölwehranhänger sowie die darin befindlichen Ölsperren verwendet.

 

 

Am Landungsstege wurde unter dem Kommando von BI Haubitz Bernd die Ölsperren vorbereitet und die entsprechende Verankerung am Land durchgeführt. Mittels des RTB Reifnitz, welches unter dem Kommando von OBI Scheucher Friedrich stand, wurden zwei Anker gesetzt und in weiterer Folge mit den Ölsperren befestigt. So konnte ein Abtreiben der Ölsperre durch Wind und Wellen verhindert werden. Anschließend wurde das Ende der Ölsperren an einem nahe gelegenen Steg befestigt und die Ölsperren ausgerichtet. Insgesammt nahmen 15 Mann an dieser Übung teil.

 

 

Was ist zu tun?

Notruf wählen 122

  1. WER ruft an?
  2. WAS ist geschehen?
  3. WO wird Hilfe benötigt?
  4. WER ist verletzt?
  5. WARTEN nicht auflegen!


Download Richtig Notruf alamieren

facebook twitter youtube

Aktuelle Blogs

Standort