Brandeinsatz - Fahrzeugbrand auf der Wörthersee-Süduferstraße

Fahrzeugbrand Wrthersee-Sduferstrae 001Binnen weniger Stunden wurden die Feuerwehren Reifnitz und Keutschach erneut mittels Sirene alarmiert. Auf der Wörthersee-Süduferstraße im Bereich Maria Wörth wurde ein Fahrzeugbrand gemeldet. Sofort rückte das TLFA 2000 Reifnitz unter dem Kommando von OBI Scheucher Friedrich und das KLFA Reifnitz unter dem Kommando von BI Haubitz Bernd zum Einsatzort aus. 

 

Weiterlesen: Brandeinsatz - Fahrzeugbrand auf der Wörthersee-Süduferstraße

Technischer Einsatz - Badeunfall am Keutschacher-See

funk04Zu einer Personenbergung wurden die Feuerwehren Reifnitz und Keutschach am 10.7.2016 gegen 14:17 Uhr mittels Sirene alarmiert. Ein Gast war am Keutschacher-See beim Schwimmen kollabiert und bewusstlos im See treibend von anderen Badegästen aufgefunden worden. Mehrere Ersthelfer konnten den Verunfallten auf den nächstgelegenen Steg bergen. Von dem herbeigerufenen Notarztteam wurde der Mann erst-versorgt.

Weiterlesen: Technischer Einsatz - Badeunfall am Keutschacher-See

Brandeinsatz - Mülltonnenbrand

warndreieckGerade während des Europameisterschaftsspieles Österreich - Island wurde die Feuerwehr Reifnitz zu einem Brandeinsatz alarmiert. Ein Mülleimer bei einer Raststelle an der Wörthersee Süduferstraße vor Dellach hat zu brennen begonnen. Ursache war die unsachgemäße Entsorgung eines Einweggrillers. Die Mannschaft des TLFA 2000 Reifnitz unter dem Kommando von OBI Friedrich Scheucher konnte diesen Brand in kürzester Zeit löschen. Der verursachte Schaden hielt sich in Grenzen. Nach 20 Minuten konnte wieder in das Rüsthaus eingerückt werden.

  

Weiterlesen: Brandeinsatz - Mülltonnenbrand

Brandmelderalarm - FX Mayr Health Center

brandmeldeanlageWieder einmal wurde die Feuerwehr Reifnitz zu einem Brandmelderalarm nach Dellach gerufen. Im FX Mayr Health Center löste gegen 18:30 Uhr ein Melder im Küchenbereich Alarm aus. Das TLFA 2000 Reifnitz rückte unter dem Kommando von BI Haubitz Bernd mit 9 Mann zum Einsatz aus. Gleich nach dem Eintreffen am Einsatzort konnte jedoch Entwarnung geben werden, da es sich um einen Fehlalarm handelte. Das TLFA 2000 Reifnitz rückte nach wenigen Minuten wieder in das Rüsthaus ein.

 

Weiterlesen: Brandmelderalarm - FX Mayr Health Center

Technischer Einsatz - Tier in Notlage

warndreieckDiesmal wurde die Feuerwehr Reifnitz mittels Stillem Alarm zu einem technischen Einsatz nach Sekirn gerufen. Ein Pferd befand sich in Notlage. Es hatte sich in einem Stacheldrahtzaun verfangen. Die Feuerwehr Reifnitz wurde zur Unterstützung des Tierarztes alarmiert. Nach Absprache mit dem Tierarzt wurde das Pferd gemeinsam versorgt und konnte in der Folge rasch und unverletzt befreit werden. Nach ca. 45 Minuten rückte das KLFA Reifnitz wieder ein.

 

Weiterlesen: Technischer Einsatz - Tier in Notlage

Aktuelle Blogs

Standort